Udo Hauenstein & Winnie Schniepp

Bei einer Blues-Session im Club 88 in Schorndorf begegneten sich die beiden Musiker im Frühjahr 2011 zum ersten Mal. Schon bald war das Duo in Richtung Blues, Boogie und Balladen unterwegs.

Udo Hauenstein (git.,voc.,harp) und Winne Schniepp (piano,org.) spielen traditionellen Blues und Boogie, Chicago-Blues, eigene Songs und das auch mal rockig oder swingig.

Spielfreude und Begeisterung merkt man den beiden schnell an, und wenn der Funke oder besser gesagt – das Feuer  in die Seele der geneigten Zuhörer überspringt, dann tanzt der Bär und klappert die Schlange.

Udo Hauenstein spielt seit vielen Jahren Blues, Bluesrock und vieles mehr in unterschiedlichen Formationen. Er orientiert sich u.a. an der Musik von B.B.King, Ronnie Earl oder Duke Robillard.

Winne Schniepp erlernte zunächst klassisches Piano. Doch bald reizten ihn Blues, Boogie, Barrelhouse, Jazz in der Art von Champion Jack Dupree und vielen anderen.

Die beiden Bandformationen

Midnight at Rosie`s

und          Udo Hauenstein & Band

Die Bluesoffensive aus Backnang spielt modernen Blues , gespeist aus den musikalischen Quellen zwischen New Orleans, Memphis, Chicago und dem Rems-Murr-Delta.

Für Blueskenner bekannte Stücke, neu arrangiert, wechseln sich ab mit neuen Bluestiteln und Eigenkompositionen.

Alle Musiker haben in verschiedenen Blues- und

Rockformationen ihre „musikalische Prägung"„

erfahren.

 

Die Jungs spielen sich im Konzert

dermaßen den Blues von der Seele, dass sehr

schnell eine ausgelassene Stimmung aufs

jeweilige Publikum überspringt.

 

„Midnight at Rosies“ sind:

Winnie Schniepp (keys), Joachim Vogel (drums),

Wolfgang Dising (bass), Willy Bernhardt (voc.,

git.) und Udo Hauenstein (voc., git., harp u. sax.)

Bei Udo Hauenstein & Band spielt Peter "Highlander" Wendt Schlagzeug / Cajon !